Top of this page
Skip navigation, go straight to the content

UCB unterstützt die Hitdorfer Karnevalisten

Monheim – 19. Januar 2017 – Pressemitteilung

Nach Weihnachten und Neujahr steht bald das nächste traditionelle Fest in der rheinischen Region an: der geliebte Karneval wird seinen Höhepunkt gegen Ende Februar erreichen. Die eigentliche Session ist natürlich viel länger und bereits in vollem Gange. Aus diesem Grund überreichte das Biopharmazeutische Unternehmen UCB der „KG Hetdörper Mädche un Junge vun 93 (HMJ)“, ebenfalls bereits traditionell, wieder zwei Fahrzeuge für die jecke Zeit. Das Hitdorfer Dreigestirn mit Prinz Richy I. (Richard Klein), Bauer Ralfi (Ralf Kanzler) und Jungfrau Manfrieda (Manfred Bludau), nahmen die Fahrzeuge am 18. Januar überreicht durch Fuhrparkleiter Werner Beule und Unternehmenssprecher Werner Bleilevens an der Hitdorfer Lok entgegen. „UCB unterstützt die Hitdorfer Karnevalisten und damit das rheinische Brauchtum sehr gerne! In diesem Jahr ist es natürlich eine doppelte Freude für uns, da Bauer Ralfi aus dem Kollegenkreis stammt“, so Bleilevens. Als Dankeschön erhielten die Überbringer der Fahrzeuge den aktuellen Sessionsorden der Hetdörper Mädche und Junge.

Hitdorfer_Dreigestirn2





Von links nach rechts: Werner Bleilevens (UCB), Walter Gerhards (Literat & Ehrenpräsident HMJ), Jungfrau Manfrieda (Manfred Bludau), Prinz Richy I. (Richard Klein), Bauer Ralfi (Ralf Kanzler, UCB), Josef Landwehr (1. Vorsitzender HMJ) und Werner Beule (UCB).


Weitere Informationen

Werner Bleilevens, Leiter Unternehmenskommunikation, UCB Zentraleuropa (Deutschland, Österreich, Schweiz),
T 02173.48.1056,
Werner.Bleilevens@ucb.com

Über UCB

UCB, Brüssel, Belgien (www.ucb.com) ist ein weltweit tätiges biopharmazeutisches Unternehmen, das sich der Erforschung und Entwicklung von innovativer Medizin und Behandlungsmöglichkeiten in den Bereichen Zentrales Nervensystem, Immun- und Entzündungserkrankungen widmet, um Menschen mit schweren Krankheiten eine bessere Lebensqualität zu ermöglichen. UCB erreichte 2015 ein Umsatzvolumen von 3,9 Mrd. € und beschäftigt mehr als 7.500 Mitarbeiter in rund 40 Ländern.
UCB wird an der Euronext Börse in Brüssel gehandelt (Symbol: UCB).
Verfolgen Sie unsere Kurznachrichten bei Twitter unter: @UCB_news.

Diese Presseerklärung enthält Annahmen, Erwartungen und Prognosen zur zukünftigen Entwicklung der Branche, des rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmens und des Unternehmens. Diese Annahmen, Erwartungen und Prognosen sind unsicher und unterliegen jederzeit einem Änderungsrisiko. Dies kann zur Folge haben, dass zukünftige Berichte und Fakten des Unternehmens wesentlich von den hier skizzierten Aussichten abweichen. Das Unternehmen übernimmt keinerlei Verantwortung für die Aktualisierung derartiger Annahmen, Erwartungen und Prognosen zur zukünftigen Entwicklung der Branche, des rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmens und des Unternehmens.