Top of this page
Skip navigation, go straight to the content

Welt-Osteoporose-Tag am 20. Oktober 2016: UCB schickt eine Nachricht auf die Reise

UCB möchte am Welt-Osteoporose-Tag Bewusstsein für diese Erkrankung schaffen. Auch die Mitarbeiter engagieren sich und setzen ein Zeichen.

Monheim – 20. Oktober 2016 – Pressemitteilung
Osteoporose bleibt oft lange unerkannt und häufig unbehandelt. Um auf diese Erkrankung aufmerksam zu machen, setzten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von UCB ein Zeichen. So stiegen am heutigen Welt-Osteoporose-Tag um 10.30 Uhr in Monheim insgesamt 200 heliumgefüllte Ballons in die Luft. Jeder bestückt mit einer Karte, die die Finder der Ballons ausfüllen und zurücksenden können. Für jede Karte, die UCB zurückerhält, spendet UCB 10,00 Euro an eine Osteoporose-Stiftung.
Jeden Tag setzen wir uns für Patienten ein und versuchen innovative Therapien zu entwickeln, um die Lebensqualität vieler Menschen, die mit schweren Erkrankungen leben, zu verbessern. Auch in der Indikation Osteoporose engagieren wir uns. Osteoporose bleibt oft lange unerkannt und häufig unbehandelt. Da es keine typischen Beschwerden gibt, werden viele Betroffene erst durch einen Knochenbruch auf die Erkrankung aufmerksam. Osteoporose tritt auf, wenn die Knochen an Masse und Dichte verlieren. Dieser Verlust wird zum Teil durch die Verringerung von Kalzium, Phosphor und anderen wichtigen Mineralien in den Knochen verursacht. Nicht nur Frauen, auch Männer sind betroffen.

Weitere Informationen
Werner Bleilevens, Leiter Unternehmenskommunikation, UCB Zentraleuropa (Deutschland, Österreich, Schweiz), T 02173.48.1056, werner.bleilevens@ucb.com

Über UCB
UCB, Brüssel, Belgien (www.ucb.com) ist ein weltweit tätiges biopharmazeutisches Unternehmen, das sich der Erforschung und Entwicklung von innovativer Medizin und Behandlungsmöglichkeiten in den Bereichen Zentrales Nervensystem, Immun- und Entzündungserkrankungen widmet, um Menschen mit schweren Krankheiten eine bessere Lebensqualität zu ermöglichen. UCB erreichte 2015 ein Umsatzvolumen von 3,9 Mrd. € und beschäftigt mehr als 7.500 Mitarbeiter in rund 40 Ländern. UCB wird an der Euronext Börse in Brüssel gehandelt (Symbol: UCB). Verfolgen Sie unsere Kurznachrichten bei Twitter unter: @UCB_news.

Diese Presseerklärung enthält Annahmen, Erwartungen und Prognosen zur zukünftigen Entwicklung der Branche, des rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmens und des Unternehmens. Diese Annahmen, Erwartungen und Prognosen sind unsicher und unterliegen jederzeit einem Änderungsrisiko. Dies kann zur Folge haben, dass zukünftige Berichte und Fakten des Unternehmens wesentlich von den hier skizzierten Aussichten abweichen. Das Unternehmen übernimmt keinerlei Verantwortung für die Aktualisierung derartiger Annahmen, Erwartungen und Prognosen zur zukünftigen Entwicklung der Branche, des rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmens und des Unternehmens.